HYPO Premium VORSORGE

Morgen noch so leben wie heute!

Die Private Pensionsvorsorge ist eine unabdingbare Notwendigkeit geworden: Heute finanzieren (noch) 3 Arbeitnehmer einen Pensionisten. Spätestens 2030 wird jeder Arbeitnehmer einen Pensionisten erhalten müssen.

 
 

Jetzt fördert der Staat Ihre neue Zukunftsvorsorge:

  • Durch die staatliche Prämie: 5,5 % Sockelbetrag plus Prämie in Höhe der Bausparprämie (3 % bis 8 %)
  • Durch die Kapitalgarantie: Regelmäßige Einzahlungen und erhaltene staatliche Prämien sind gesetzlich gesichert!
  • Steuerliche Komponenten: Keine KESt, Einkommen-, Erbschafts- sowie Versicherungssteuer in der Ansparphase und bei der widmungsgemäßen Auszahlung
  • Keine Einkommensteuerbelastung bei der Rentenauszahlung
  • Dauer der Prämienzahlung: Mindestens 10 Jahre; Pensionszahlungen ab dem 40. Lebensjahr möglich; derzeit endet die Prämienzahlungsdauer mit dem 65. Lebensjahr (Pensionsantrittsalter) - eine individuelle Pensionszahlung ist jedoch auch schon vorher möglich.
  • Abschlussalter: 0 bis 55 Jahre (also auch schon für Babys), eine Sozialversicherungsnummer in Österreich ist Voraussetzung
  • Pensionszahlungsdauer: Bis zum Ableben.
  • Pensionshöhe: Richtet sich nach dem kapitalisierten Wert zum Antritt der Privatpension. Diese ist jährlich gewinnberechtigt, sollte also höher steigen werden
  • Ableben vor Pensionsantritt: Die gesetzlichen Erben erhalten das angesparte Fondsguthaben, mindestens aber die einbezahlten Prämien plus staatlicher Förderung. Die Erben können den Vertrag aber auch selbst weiterführen - eine Kapitalentnahme hat steuerliche Konsequenzen.
  • Ableben nach Pensionsantritt: Übergangspension an Ehepartner/Lebensgefährten oder Kinder bis zum 27. Lebensjahr. Wenn es keine Ehepartner/Lebensgefährten oder Kinder gibt oder diese nicht mehr am Leben sind, kommt das Restguthaben der Versicherungsgemeinschaft zugute.

 

Weitere Empfehlungen zum Thema:
HYPO Premium Vorsorge